Werbung

| Verkehr

BLS startet am Bahnhof Steinhof mit den Bauarbeiten

Die BLS startet im Oktober mit den Bauarbeiten am Bahnhof Burgdorf Steinhof. Die S-Bahn-Haltestelle, die heute noch in einer Kurve liegt, wird auf die gerade Strecke verschoben.

sda\ Auf dem heutigen Bahnhofareal entsteht eine Überbauung für Wohn- und Arbeitsraum, wie die BLS am Mittwoch mitteilte. Die Bahn spannt hier mit der Stadt und weiteren Grundstückbesitzern zusammen. Baubeginn ist voraussichtlich im Jahr 2021.

Doch zunächst muss die Haltestelle verschoben werden. Denn der Bahnhof Steinhof liegt heute in einer Kurve zwischen zwei Bahnübergängen. Er wird um rund 250 Meter Richtung Oberburg verschoben. So können künftig längere Züge an längeren Perrons halten, schreibt die BLS heute.

Die Bauarbeiten beginnen im Oktober zwischen dem Bildungszentrum Emme und der Überbauung Hofgut, wo zwei Perrons und eine Unterführung gebaut werden. Später folgt dann der Abriss des heutigen Bahnhofs. Während der Bauarbeiten sei nicht mit grossen Behinderungen im Bahnverkehr zu rechnen, sagt der Mediensprecher Stefan Dauner auf Anfrage von neo1. Weil die BLS in Oberburg eine Werkstätte habe, können sie die Strecke nicht ganz sperren. Trotzdem wird es nachts und an gewissen Wochenenden zu Sperrungen kommen.

Für die Modernisierung des Bahnhofs investiert die BLS rund 20 Millionen Franken. Die neue S-Bahn-Haltestelle soll 2021 in Betrieb genommen werden.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00