Werbung

| Sport

Wendy Holdener - die ewige Zweite

Wendy Holdener verpasste ihren ersten Weltcup-Sieg im Slalom ein weiteres Mal knapp. Die nach dem ersten Lauf führende Schwyzerin wurde in Kranjska Gora hinter der Slowakin Petra Vlhova Zweite.

Acht Hundertstel Vorsprung hatte Holdener in ihrem 100. Weltcup-Slalom mit in den zweiten Durchgang genommen. Lange hielt sie diesen Vorsprung, doch am Ende hatte doch wieder Vlhova die Nase vorne.

Holdener blieb mit 23 Hundertsteln Rückstand zum 14. Mal der 2. Platz - und der 29. Podestplatz im Slalom insgesamt. "Ich habe alles gegeben", bilanzierte Holdener etwas enttäuscht nach dem Rennen.Die nach dem ersten Lauf drittplatzierte Amerikanerin Mikaela Shiffrin schied nach einem Einfädler aus.

Weltcup-Punkte gab es auch für Elena Stoffel und, zum ersten Mal, für Nicole Good. Die Walliserin und die St. Galler Oberländerin belegten die Plätze 21 und 23. (sda)

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00