Werbung

| Sport | Unterhaltung | Gesellschaft

Erfolgreiche erste Ausgabe für das Bike Village Huttwil

Viel Zuschauer:innen, erfolgreiche Schweizer Bike-Profis und zufriedene Organisatoren. Am Wochenende ging die ÖKK Renne-Serie in Huttwil zu Ende. Die Premiere ist gelungen. Trotzdem möchten die Organisatoren gewisse Punkte verbessern.

Sie seien sehr zufrieden mit dem Wochenende und rund 5'000 Zueschauer:innen hätten den Weg zum Campus Perspektiven gefunden, erzählt der OK Präsident Peter Zulauf im Interview mit neo1. "Ja wir können wirklich zufrieden sein mit der erstmaligen Ausgabe. Gewisse Punkte möchten wir für nächstes Jahr aber noch verbessern", erklärt Peter Zulauf. Die Besucherströme sollen noch besser gelenkt sein, aber auch in der Gastronomie gäbe es noch kleinere Anpassungen. Peter Zulauf sagt aber: "Wir waren nicht überrascht, dass so viele Leute an der Strecke waren. Wir haben mit bis zu 6'000 Leuten gerechnet."

Nun geht es an das Aufräumen der Strecke. Danach möchten auch die Verantwortlichen Bilanz ziehen. "Ausserdem läuft noch eine Umfrage bei den Teams, den Zuschauern und den Helfenden. Damit wir wirklich wissen was wir noch verbessern können. Danach macht auch das Organisationskomitee den Abschluss. Konkrete Zahlen gibt es aber kaum vor Ende Jahr", so Zulauf.

Das Bike Village hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Im nächsten Jahr ist der Final der Mountainbike-Rennserie wieder in Huttwil, vom 1. bis zum 3. September 2023.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00