Werbung

| neo1 Porträt

Die Schmetterlingsfrau - Nicole Heimgartner aus Gondiswil

Zusammen mit ihrem Mann und den drei Kindern lebt Nicole Heimgartner im Oberaargau, in Gondiswil. In den letzten 12 Jahren hat die sympathische Frau einen Naturgarten aufgebaut, wo sich pro Jahr 8'000 Raupen in einen Schmetterling verwandelt haben.

Die Faszination für die Insekten ist bei der 38-jährigen sofort spürbar, die Biodiversität ist ihr wichtig. Als sie vor über 12 Jahren zwei Raupen auf dem Kompost sah, fand Nicole diese noch eklig: "Ich habe sie dann aber trotzdem gerettet, eine Tierfreundin war ich schon da", grinst die Oberaargauerin. Die beiden Raupen waren den Startschuss für "1000 und 1 Flügelschlag" und die grosse Faszination von Nicole.

Nach 12 Jahren haben die Vermieter und die Familie Heimgartner aber nicht mehr die selben Vorstellungen, wie ein Naturgarten auszusehen hat, aus diesem Grund musste der Garten zurück gebaut werden. Nicole und Ihre Familie sucht nun bis spätestens im Herbst 2023 ein neues Zuhause für sich, die Familie und die Schmetterlinge: "Am liebsten würden wir natürlich früher umziehen, da schon bald viele Schmetterlinge schlüpfen und so kommen sie in eine Fläche die nicht geeignet ist", sagt Nicole im Interview mit neo1. Nicole und ihr Mann möchten gerne ein eigenes Haus mit viel Umschwung kaufen, damit sie den Naturgarten wieder aufbauen können, aktuell fehlt ihnen aber noch ein Teil vom Kapital - aus diesem Grund läuft ein Crowdfunding.

Neben der Arbeit mit den Raupen und Schmetterlingen leitet Nicole Heimgartner eine eigene Natur-Spielgruppe, wo die Kinder bereits früh den Umgang mit der Natur lernen. In der noch übrigbleibenden Freizeit liebt Nicole selbst Sachen zu machen: "Ich habe viele Kräuter im Garten, wo ich viele Salben, Tee oder Tinkturen herstelle. Ich liebe es zu kochen und backen, und im Winter stricke und häkle ich gerne". 

 

 

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00