Werbung

| Wirtschaft | Gesellschaft

100 Tage: Erste Bilanz des neuen Geschäftsleiter des Forums Sumiswald

Der neue Geschäftsführer des Forums Sumiswald, Walter Freund ist mittlerweile 100 Tage im Amt. Die ersten paar Monate seien schwierig gewesen - so der erste Rückblick.

Finanziell steht die Sumiswald Forum AG schon länger nicht gut da. Im Dezember haben sie darum ein Darlehen von der Gemeinde erhalten. Jetzt muss das Forum zum grössten Teil wegen der Corona-Pandemie zu bleiben. Es sei darum nicht einfacher geworden, so Walter Freund im Interview mit neo1. In einer ersten Phase sei es darum gegangen, dass das Forum überhaupt überlebt. "Aktuell machen wir alles was möglich ist und was wir machen dürfen. Mit den Kindern, U16 ist ja relativ viel möglich", so Walter Freund. Daneben sei man dabei Prozesse im Unternehmen zu vereinfachen. Dabei habe es auch personelle Veränderungen gegeben. Es sei ein Umbruch im Gang, das spüre man bereits und er freue sich darauf, der Bevölkerung zu zeigen, an was gearbeitet wurde in den letzten 100 Tagen, sagt Walter Freund. Nach diesem schwierigen Start hofft er auf Lockerungen der Corona Massnahmen. Denn: Die Buchungen für den Frühling hätten gut ausgesehen. "Jetzt kommen aber schon wieder die Absagen rein, weil auch die Gäste keine Planungssicherheit haben", sagt Walter Freund.

 

 

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00