Werbung

| Sport

YB will die Pflicht erfüllen und nicht stolpern

Nach Siegen im Hinspiel präsentiert sich die Ausgangslage vor dem Rückspiel der zweiten Qualifikationsrunde zur Conference League am Donnerstag für die Young Boys gut.

Die Berner sind perfekt in die Saison gestartet. Drei Spiele, drei Siege, 8:0 Tore. Der Spielrhythmus ist aber bereits hoch, am Donnerstag steht das Rückspiel der zweiten Qualifikationsrunde zur Conference League im Programm.

Das Erreichen der Gruppenphase des dritthöchsten europäischen Klubwettbewerbs ist ein erklärtes Saisonziel der Berner, und es spricht nicht nur der makellose Saisonstart dafür, dass der lettische Vertreter Liepaja auf dem Weg dorthin keinen Stolperstein darstellen wird. Im Hinspiel vor einer Woche war die Mannschaft von Raphael Wicki den Letten deutlich überlegen, auch wenn gegen den tiefstehenden Gegner schliesslich nur ein Treffer durch Christian Fassnacht gelingen sollte. Der Walliser Trainer dürfte für diese Pflichtaufgabe wieder einigen frischen Kräften Einsatzzeit gewähren.

Der nächste Gegner von YB lässt sich nach den Hinspielen noch nicht erahnen. Bei Milsami Orhei gegen Kuopio PS (YB) steht es nach halbem Pensum unentschieden. (neo1 / sda)

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00