Werbung

| Politik

Wahlen im Kanton Luzern: Die Kandidierenden sind bekannt

Am 2. April wählt die Luzerner Stimmbevölkerung den Regierungsrat und den Kantonsrat neu. Nun sind die Kandidierenden bekannt. 

Elf Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich an den Wahlen vom 2. April 2023 um einen Sitz im fünfköpfigen Regierungsrat. Neben den zwei bisherigen Regierungsratsmitgliedern Reto Wyss (Mitte) und Fabian Peter (FDP) treten zu den Wahlen auch Armin Hartmann (SVP), Ylfete Fanaj (SP), Michaela Tschuor (Mitte), Christa Wenger (Grüne), Claudia Huser (glp), Chiara Peyer (Junge Grüne), Andrea Kaufmann (Junge Mitte), Zoé Stehlin (JUSOplus) und Juergen Peter (parteilos) an.

Für die Neuwahlen in den Luzerner Kantonsrat vom 2. April 2023 bewerben sich in den sechs Wahlkreisen insgesamt 869 Kandidatinnen und Kandidaten auf 61 Listen. Die Listen sind noch nicht bereinigt. Die Zahlen sind also noch provisorisch. (pd)

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00