Werbung

| Matchbericht

Auch das zweite Berner Derby geht klar an den SCB

Nach zwei Niederlagen steht heute in der Ilfishalle der Kantonsrivale SCB vis-a-vis. Der Start ins Spiel ist alles andere als ideal. Nach 4 Minuten führen die Gäste bereits mit zwei Toren. Dieser Kaltstart wäre Grund genug, die Gangart zu ändern, dies gelingt leider nicht, Bern schiesst das dritte Tor! In der Defensive stimmt vieles überhaupt nicht. Auch offensiv kommen die Tigers kaum zu Chancen, das 0 zu 4 in einer Unterzahlsituation ist die logische Folge des völlig missglückten Starts.

Im Mitteldrittel ist die Berner Überlegenheit nicht mehr so offensichtlich, sicherlich auch darum weil die Gäste nicht mehr ganz so viel tun wie in der Anfangsphase. Dadurch gibt es etwas mehr Raum für die Tigers, erste wirkliche Torchancen bleiben aber ungenutzt. Auch die ersten Überzahl könne die Tigers nicht nutzen. Dass die Tigers etwas mehr vom Spiel haben hat eher damit zu tun, dass die Gäste sich etwas zurücknehmen. Eine weitere Überzahlsituation ermöglicht dem SCB kurz vor dem zweiten Sirenenton das fünfte Tor.

Wie so oft bei einem vorentscheidenden Resultat, ist die Spiellaune auf beiden Seite an einem kleinen Ort. Ein weiteres Powerplay bietet den Emmentalern die Möglichkeit zur Resultatkosmetik. Auch diese Chance bleibt ungenutzt. Sechs Minuten vor Schluss schlägt es dann endlich ein, der Ehrentreffer zum 1:5 ist Tatsache. 

 

Tigers - Bern 1 : 5

Die weiteren Resultat aus der National League:

Genf - Lausanne 2 : 3 (28.10.21)

Ajoie - ZSC Lions 4 : 3

Biel - Lugano 4 : 1

Lakdes - Davos 4 : 1

Zug - Ambri 2 : 0

Die Resultate aus der Swiss League:

Langenthal - Olten 0 : 5

EVZ Academy - Winterthur 3 : 5

Visp - Sierre 4 : 1

GCK Lions - Ticiono Rockets 2 : 4

Thurgau - La Chaux-de-Fonds 3 : 1

Weiter geht es am Sonntag, 31. Oktober um 15:45h, Auswärts gegen die ZSC Lions.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00