Werbung

| Schwingen

Thomas Sempach gewinnt Waadtländer Kantonalfest

Der routinierte Emmentaler Eidgenosse Thomas Sempach hat es nicht in das Berner Aufgebot für den Kilchberger Schwinget gebracht. Dafür hielt er sich als Sieger des Waadtländer Kantonalfests schadlos. Der 36-jährige errang in Oron-la-Ville den zehnten Kranzfestsieg seiner langsam ausklingenden Karriere.

Das letzte Kranzfest vor dem Saisonhöhepunkt in Kilchberg vom nächsten Samstag wurde von Absagen beeinträchtigt. Keiner der drei Südwestschweizer Eidgenossen Lario Kramer, Benjamin Gapany und Steve Duplan war am Start. Schwingerkönig Kilian Wenger, am Freitag zum zweiten Mal Vater geworden, meldete sich kurzfristig ebenfalls ab.

So war Thomas Sempach, ein Coucousin des Schwingerkönigs Matthias Sempach, der einzige Eidgenosse und der klare Favorit an dem verregneten Fest. Er siegte denn auch souverän. Im Schlussgang bezwang er den Berner Oberländer Ruedi Roschi, der die ersten fünf Gänge gewonnen hatte. (sda)

Rangliste
Statistik

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00