Werbung

| SCL Tigers | Matchbericht | Tiger-Egge

Nahe dran, aber wieder keine Punkte - SCL 1:3 Lakers

Die SCL Tigers verlieren in zwei Tagen zwei Mal gegen die Lakers, obwohl sie bis zwei Minuten vor Schluss ein Unentschieden halten konnten.

Das erste Drittel war ausgeglichen, beide Mannschaften hatten Chancen auf den Führungstreffer, auch wenn die Gäste näher am ersten Tor waren. Mit einem 0:0 starteten die Tigers in das zweite Drittel, wo sie sich mit vielen Strafen das Leben schwer machten. In der 25. Minute traf Lammer zum Führungstreffer, Weibel glich in der 32. Minute zum 1:1 aus. 

Bis zwei Minuten vor Schluss konnten die Emmentaler das Unentschieden halten, durch eine Strafe mussten sie aber erneut in Unterzahl spielen. Es war erneut Lammer, der die Lakers so kurz vor Schluss in Führung schoss, die Entscheidung erfolgte mit dem Schuss in das leere Tor. Die SCL Tigers waren wieder sehr nahe an den Punkten, konnten aber nicht bis zum Schluss mithalten und verlieren so mit 1:3. Mit sieben 2-Minuten Straffen kassierten die Tigers die siebte Niederlage in Folge.

Die weiteren Resultate aus der National League:

Fribourg - Bern 3:1

Zug - Biel 3:2 n.P.

Ajoie - Lugano 3:7

Genf - Lausanne 4:3 n.V.

ZSC Lions - Davos 3:2

Das nächste Spiel der SCL Tigers findet am Freitag, 21. Januar in der Ilfishalle gegen Ambri statt.

 

Die Resultate aus der Swiss League:

Langenthal - Olten 1:6

Sierre - EVZ Academy 1:0

Ticino Rockets - GCK Lions 2:8

Das nächste Spiel von Langenthal findet am Sonntag, 23. Januar auswärts gegen Thurgau statt.

 

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00