Werbung

| Verkehr

Schritt für Schritt zur Verkehrslösung in Wolhusen

Wolhusen ist ein zentraler Verkehrsknotenpunkt und bildet das Eingangstor zum Entlebuch. Die lokale Verkehrssituation ist jedoch seit Jahren angespannt. Das Verkehrssystem mit dem zentralen Knoten Kreisel Rössliplatz ist in den Spitzenstunden stark belastet und es kommt zu Rückstau. Weiter führt der Bahnübergang Hackenrüti zu Verkehrsbehinderungen.

Zur Lösung des Problems hat der Kanton Luzern eine Zweckmässigkeitsbeurteilung in Auftrag gegeben. Mit dem Abschluss der Phase 1 liegen erste Lösungskonzepte und -varianten vor, neo1 berichtete. Die Resultate der Phase 1 wurden an der öffentlichen Informationsveranstaltung gestern in Wolhusen, präsentiert. "Wir müssen die Menschen bei Laune halten", sagt Gemeindepräsident Beat Duss, "das Problem besteht schon so lange, dass die Gefahr von Themenmüdigkeit besteht."

Man sehe aber, dass der Kanton erkannt habe, dass die Situation prekär ist und wie wichtig und dringend eine Umfahrung Wolhusen für die Lösung der heutigen, unbefriedigenden Verkehrssituation im Dorf ist. 

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00