Werbung

| Lose wis wachst

Randen

Gemeinsam mit seiner Familie hat Jürg Moser vor 6 Jahren einen Hof in Bangerten in der Gemeinde Worb gepachtet. Seither wachsen bei "Natürlich Moser" verschiedenste Biogemüse – unter anderem Randen. "Wir haben auf unserem Hof keine Möglichkeit unsere Felder gross zu bewässern. Deshelb setzen wir auf Randen", erklärt Jürg Moser gegenüber neo1.

Das gesunde und bodenständige Gemüse eignet sich beispielsweise für  Suppen, Salate oder auch als Beilage. Auf ihrem Hof wachsen zwei verschiedene "Pro Specie Rara"-Sorten – also Randenarten, die bereits älter und dadurch sehr erhaltenswert sind. Landwirt Jürg Moser erzählt neo1 im Interview worauf sie sich beim Anbau des Gemüses besonders achten müssen, wann die Randen geerntet werden und wie es mit dem Vertrieb ihrer Sorten aussieht.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00