Werbung

| Wochenthema

KW40: Blutstammzellspende

Blutstammzellen spenden – Leben retten. Die Blutstammzellen bilden die Blutzellen. Wenn dieses System im Knochenmark ausfällt, kann es gefährlich werden. Deswegen sind oft Personen, welche eine Blutkrankheit wie Leukämie haben, auf eine Blutstammzellentransplantation angewiesen.

Für das Blutstammzellspenden registrieren kann man sich ganz einfach auf der Webseite der Blutspende SRK Schweiz. Jeder und jede zwischen dem 18. und 40. Lebensjahr kann sich online registrieren. Wenn man fürs Spenden geeignet ist, bekommt man nach einigen Wochen ein Testset nach Hause geschickt. Mit vier Stäbchen muss man dann nach Anleitung einen Wangenabstrich machen und diesen wieder zurückschicken. Die Abstriche kommen dann in ein Labor und werden dort ausgewertet.

Heute sind fast 170'000 Menschen aus der Schweiz im weltweiten Register. Dass die Blutstammzellen von sich gebraucht werden, da ist die Chance relativ klein, da die Zellen möglichst zu 100 Prozent mit denen der erkrankten Person übereinstimmen müssen.

Wenn die Blutstammzellen dann wirklich gebraucht werden, wird man kontaktiert. Jederzeit bis zur Spende selber besteht noch die Möglichkeit abzusagen. Bevor man Spenden kann, muss man noch einige Voruntersuchungen machen. Die Blutstammzellen können mit zwei verschiedenen Varianten abgenommen werden, welche entscheidet ein Arzt, eine Ärztin.

Bei 80 Prozent der Spender:innen wird die periphere Methode angewendet. An beiden Armen werden venöse Zugänge gelegt, damit das Blut von einem Arm aus durch eine Maschine fliesst und über den zweiten Zugang wieder in den Körper zurückgelangt. Bei der zweiten Methode, bei der Knochenmarkspende wird das Knochenmark mit einer Spritze dem Beckenkamm entnommen. Beide Varianten haben keine Folgen für die Spender:innen und die Blutstammzellen vermehren sich im Körper schnell wieder.

Teil 1: Was ist die Blutstammzellspende
Teil 2: Wer ist auf eine Blutstammzellspende angewiesen?
Teil 3: Ganz einfach registrieren
Teil 4: Wenn die Blutstammzellen gebraucht werden
Teil 5: Die Spende
Teil 6: Nach der Spende
Teil 7: Die Blutstammzelltransplantation
Teil 8: Anonymität zwischen Spender:in und Empfänger:in
Teil 9: Warum registrieren fürs Blutstammzellspenden
Teil 10: Selbstversuch

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00