Werbung

| Politik | Gesellschaft | Gesundheit

Kanton Luzern führt Maskenpflicht bei 3G-Veranstaltungen ein

Der Kanton Luzern verschärft die Schutzmassnahmen gegen die Corona-Pandemie. Künftig muss in Kinos, im Theater oder in Konzertsälen eine Schutzmaske getragen werden - trotz Covid-Zertifikat.

Auch in Spitälern gelte künftig zusätzlich zur Zertifikats- eine Maskenpflicht, kündigte der Luzerner Gesundheitsdirektor Guido Graf (Mitte) am Mittwochabend in der Sendung "Rundschau" von Fernsehen SRF an.

Er strebe ein möglichst koordiniertes Vorgehen in der Region an und spreche sich mit den Regierungen der anderen Zentralschweizer Kantone ab, so Graf. Nach seiner Aussage wird die Luzerner Regierung die Verschärfung der Regeln am Freitag definitiv beschliessen.

Graf liess im Gespräch mit der "Rundschau" auch durchblicken, dass er schweizweite Massnahmen bevorzugt hätte. Er hätte sich gewünscht, dass der Bundesrat zentral gewisse Vorgaben gemacht hätte, sagte er: "Das Virus ist im ganzen Land unterwegs". (sda)

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00