Werbung

| Sport | SCL Tigers | Matchbericht

Die SCL Tigers unterliegen im Sonntagabendspiel den Lakers mit 3:5

Zweite Niederlage in Folge für die SCL Tigers. Die Rapperswil-Jona Lakers gewinnen in der Ilfishalle mit 3:5

Das Topspiel der Woche startet ausgeglichen. Sowohl das Langnauer Heimteam wie auch die Gäste aus dem Kanton St. Gallen erspielen sich Toschüsse und auf beiden Seiten gibt es gefährliche Torchancen. Wirklich kritisch wird es allerdings erst, als Jules Sturny wegen übertriebener Härte vom Eis muss. In Unterzahl wehren sich die Tigers lange gut, aber fast zeitgleich mit Ablauf der Strafe kassieren die Gastgeber das erste Tor. Somit geht es mit dem Zwischenstand von 0:1 in die erste Pause.

Nach der Pause steht bei den SCL Tigers überraschend Stéphane Charlin im Tor. Scheinbar hat sich Luca Boltshauser zum Schluss des Startdrittels verletzt und muss fortan pausieren. Zum Start des Mitteldrittels kann Aleksi Saarela schon kurz nach Wiederbeginn zum 1:1 Ausgleich einnetzen. Danach wirds brenzlig: nach einem Check gegen den Kopf und einer dummen Strafe des Torhüters bei den Tigers müssen die Langnauer zwischenzeitlich eine doppelte Unterzahl bewältigen. Es dauert jedoch bis zur 36. Spielminute bis es das nächste Tor gibt - aus dem nichts trifft Miro Zryd zur zwischenzeitlichen 2:1 Führung für die Tigers. Allerdings sind es kurz darauf die Lakers die das Zepter wieder an sich reissen. Ein Doppelschlag innert zwei Minuten bringt die Gäste in Führung. Nach dem zweiten Drittel steht es also 2:3.

Im Schlussdrittel gibt es eine Strafe gegen Harri Pesonen. Im folgenden Überzahlspiel können die Lakers ihre Führung zum 2:4 ausbauen. Danach flaut die Partie etwas ab bis Floran Douay in der 54. Minute den Anschlusstreffer zum 3:4 landet. Dieses Tor bringt wieder Schwung in die Partie, die Tigers kämpfen und spielen am Schluss ohne Torhüter fast ausschliesslich im Drittel der Lakers. Es ist jedoch ein Fehler des Verteidigers Vili Saarijärvi der die Entscheidung bringt. Jeremy Wick erobert sich den Puck und kann ins leere Tor laufen und zum Schlussresultat von 3:5 einschieben.

Das nächste Spiel der SCL Tigers findet am Dienstag, 01.11.22 statt. Die Emmentaler treffen in der Ilfishalle auf  Genf-Servette

Die weiteren Resultate der National League:

Kloten - Davos 5:2
ZSC Lions - Lausanne 5:4 nV

Die Resultate der Swiss League:

Langenthal - Basel 5:2
Thurgau - Olten 1:7
Sierre - Visp 6:3
La Chaux-de-Fonds - Ticino Rockets 5:2
Winterthur - GCK Lions 2:4

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00