Werbung

| Gesellschaft

Das grösste Lager in der Schweiz geht zu Ende - neo1 am Bula

Zwei Wochen dauerte das grösste Pfadibundeslager (Bula) der Geschichte. Nur alle vierzehn Jahre findet dieses statt - heuer waren 30'000 Pfadfinder und -finderinnen im Wallis in Goms zu Gast.

Aus dem neo1 Land mit dabei war die Pfadi Hezogenbuchsee, welche neo1 vor Ort besuchte. "Am schönsten ist der Turm, von dem man das ganze Gelände mit den vielen Zelten sehen kann und das wir viel baden können", sagt ein Pfadfinder von Herzogenbuchsee. Auch der Co-Ressortleiter Programm ist sehr zufrieden mit den letzten beiden Wochen: "Es sind gemischte Gefühle - einerseits freut man sich auf ein richtiges Bett, anderseits sind die zwei Wochen enorm schnell vorbeigegangen", sagt Antoine Biland.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00