Werbung

| Schwingen

Berner Schwinger greifen am Kantonalen Schwingfest in Thun zusammen

Das Berner Kantonalschwingfest in Thun vom Sonntag beginnt mit drei Duellen unter eidgenössischen Kranzschwingern. In jedem der drei Duelle misst sich ein Berner mit einem Gast: Schwingerkönig Kilian Wenger mit dem Aargauer Patrick Räbmatter, der Kilchberger Sieger Fabian Staudenmann mit dem Zürcher Samir Leuppi und Schwarzsee-Sieger Florian Gnägi mit dem Glarner Roger Rychen.

Remo Käser gibt nach einer längeren Verletzungspause das Comeback. Er bekommt es zum Auftakt mit dem überraschenden Stoos-Gewinner Josias Wittwer zu tun.

Die Spitzenpaarungen:

Wenger Kilian, S ***, Niedersimmental : Räbmatter Patrick, S ***, Zofingen
Staudenmann Fabian, S ***, Schwarzenburg : Leuppi Samir, S ***, Winterthur
Gnägi Florian, T ***, Biel : Rychen Roger, S ***, Niederurnen u. Umgebung
Aeschbacher Matthias, S ***, Sumiswald : Collaud Romain, S **, Estavayer-le-Lac
Walther Adrian, S **, Worblental : Odermatt Adrian, S **, Binningen
Luginbühl Hanspeter, S **, Aeschi : Fankhauser Erich, S ***, Entlebuch
Kämpf Bernhard, S ***, Thun : Matthey Mickaël, S **, Mont-sur-Rolle
Käser Remo, S ***, Kirchberg : Wittwer Josias, S **, Reichenbach
Anderegg Simon, S ***, Meiringen   Schwander Severin, S **, Schwarzenburg
Orlik Curdin, S ***, Frutigen   Rohrer Ueli, S **, Sachseln

Es gibt so viele Favoriten wie noch nie auf den Festsieg. Das macht das Kantonale Schwingfest von Heuer so spannend, sagt neo1-Schwingexperte Simon Jampen im Interview. Voraussichtlich 17 Eidgenossen greifen in der Stockhorn Arena in Thun zusammen. "Die Schwinger sind sich dies bereits gewohnt. Auch das Mittelländische Schwingfest fand in einem Stadion statt. Aber unter freiem Himmel, macht es schon speziell", sagt Simon Jampen. Er freue sich sehr auf ein spannendes und gutes Fest, direkt vor seiner Haustür.

neo1 ist mit stündlichen Liveeinschaltungen beim Kantonalen Schwingfest in Thun dabei. (sda / neo1)

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00