Werbung

| Matchbericht | Tiger-Egge

Neues Stadion führt nicht zum SCL-Erfolg: Ambri - SCL Tigers 3:1

Ambrì-Piotta gewinnt das Heimspiel heute Dienstag, 26. Oktober vor 5'378 Zuschauenden verdient und mit entsprechend toller Stimmung im neuen Stadion. Die SCL Tigers unterliegen mit 1:3.

Bereits in den ersten Spielminuten im Stadion Nuova Valascia macht der heimische HC Ambrì-Piotta Druck auf die SCL Tigers. Trotzdem wird’s bereits vor beiden Toren heiss und tatsächlich sind es die Emmentaler, die nach 8:53’ das erste Tor erzielen. Harri Pesonen trifft dabei auf Pass von Sebastian Schilt zum 1:0. Beide Mannschaften spielen im ersten Drittel des heutigen Spiels ein Powerplay, welches jedoch jeweils torlos bleibt. Dem Schlussdrittels-Feuerwerk von Ambri, welches dabei viel Druck ausübt, entgehen die SCL Tigers bloss dank guter Deffensive.

Die Heimmannschaft weiss bei ihrer Rückkehr aus der Kabine nach der ersten Drittelspause genau was sie will und demonstriert dies sogleich: Johnny Kneubuehler und Dario Bürgler erzielen zwischen der 21. und 25. Spielminute den Ausgleich und das 2:1. Während einigen Minuten kommen die Emmentaler gehörig ins Straucheln und es grenzt beinahe an ein Wunder, dass die Tessiner bis zur zweiten Pause nicht noch einen dritten Treffer hinter dem Tigers-Goalie Punnenovs versenken.

Das dritte Drittel verläuft noch heisser und emotionaler als die beiden Vorigen. Quasi jede Sekunde scheint das Spiel verändern zu können. Daniele Grassi trifft 2.28’ vor Schluss für den HC Ambrì-Piotta zum entscheidenden 3:1. In der restlichen, kurzen Zeit im Hexenkessel ist es den Langnauern nicht möglich, den Puck zwei Mal hinter Ambri-Goalie Benjamin Conz zu versenken. Ivars Punnenovs hütet am heutigen Abend das Langnauer Goal übrigens trotz Niederlage gut. Robert Mayer ist als Ersatzgoalie auf der Bank und er scheint nicht verletzt zu sein, wie einige dies nach dem Spiel in Genf befürchtet hatten.

 

Am Freitag treffen die SCL Tigers auswärts auf den SC Bern, welcher vor dem heutigen Sieg nach Verlängerung drei Spiele in Serie verloren hatte. 

 

Weitere Resultate National League 

Bern - Genf 3:2 nV.

Freiburg - Biel 0:1

Lausanne - Zug 3:4 n.V. 

Lugano Ajoie 4:1

ZSC Lions - Lakers 3:4 n.P. 

 

Resultate Swiss League 

Ticino Rockets - EVZ Ac. 4:2

 

Der SC Langenthal spielt am Freitag, 29. Oktober als nächstes gegen den EHC Olten.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00