Werbung

| Politik

Thorberg: Kanton soll Führung verbessern

Schon seit längerem ist die Situation auf dem Thorberg schwierig. Nach einem Direktorenwechsel sei nun aber wieder mehr Ruhe eingekehrt, auch wenn die Mitarbeitenden wegen der Reorganisation noch unzufrieden seien, urteilt nun die bernische Finanzkommission in einer neuen Untersuchung. Das sei aber in solchen Situationen normal. Wichtig sei nun, dass die Leitung besser kommuniziere und klare Zielvorgaben mache, schlägt die Kommission vor.

Viel mehr Handlungsbedarf sieht die Finanzkommission hingegen beim zuständigen Amt für Justizvollzug. Dieses solle die Führung und Aufsicht der vier Berner Justizvollzugsanstalten verbessern und konsequenter leben.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00