Werbung

| neo1 Porträt

Sozialarbeiterin und Bäuerin Anne Fahrni teilt ihren Alltag auf Social Media - das vierfach Mami im Porträt

Anne Fahrni ist mit ihren Eltern und ihren beiden jüngeren Geschwistern im Emmental aufgewachsen. Nach der Schule hat die heute 36-Jährige das Gymnasium besucht und dann soziale Arbeit studiert. Heute führt sie zusammen mit ihrem Mann in Unterlangenegg einen Landwirtschaftsbetrieb und ist Mutter von vier Kindern. Nebenbei schreibt sie für eine Fachzeitung und teilt ihren Alltag auf Social Media.

Nachdem Anne Fahrni die Matur abgeschlossen hat, wollte Sie vor dem Studium noch etwas Praktisches machen. Sie hat dann ein Praktikum in einem Kinderheim gemacht, war auf Reisen und hat in einer Bäckerei gearbeitet. Nach dieser Zeit hat sie sich dann dazu entschieden, soziale Arbeit zu Studieren.

Zwei Monate nachdem Sie ihr Studium abgeschlossen hat, hat die Sozialarbeiterin ihr erstes Kind bekommen. Drei weitere Kinder sind gefolgt. Die jüngste Tochter ist heute zwei Jahre alt, so hat Anne Fahrni seit ihrem Studium nicht mehr auf dem Beruf gearbeitet. Sie hat zusammen mit ihrem Mann den Landwirtschaftsbetrieb ihrer Schwiegereltern übernommen und hat dann noch die Bäuerinnen Schule gemacht. Zusammen mit ihrem Mann und ihren vier Kindern im Alter von zwei bis elf Jahren lebt sie in Unterlangenegg. Neben der Betreuung der Kinder und dem Führen vom Hof teilt die heute 36-Jährige ihren Alltag auf Instagram und schreibt einmal im Monat die Kolumne einer Fachzeitung.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00