Werbung

| Wochenthema

Selbstbefriedigung

"Die meisten Leute tun es. Aber nur die wenigsten reden darüber." Masturbation und Selbstbefriedigung werden auch im Jahr 2022 noch häufig stigmatisiert. neo1 will im Wochenthema helfen dieses Tabu zu brechen.

Sexualität gehört zum Leben dazu - vor allem auch die eigene Sexualität. Mittlerweile können auch viele Personen bereits sagen "Ja ich masturbiere." oder auch "Nein ich tus nicht." In Sachen Selbstbefriedigung ist das aber auch bereits das höchste der Gefühle. Kaum jemand erzählt wie die Selbstbefriedigung stattfindet und auch die Häufigkeit wird kaum angesprochen. Warum das so ist wollen wir im neo1-Wochenthema herausfinden.

Die eigene Sexualität entdecken

Als Sexualtherapeutin mit eigener Praxis in Thun gerät Denise Fuchs beinahe täglich an das Thema Selbstbefriedigung. Sie spricht mit ihren Klienten und Klientinnen darüber und kann so auch auf Probleme und Lösungen für ihre Anliegen stossen. Aber auch das braucht viel Mut: "Es ist für die Menschen schon ein grosser Schritt in meine Praxis zu kommen. Und dann noch über Selbstbefriedigung zu sprechen ist nochmals eine grosse Hürde." Im neo1-Wochenthema erzählt die Sexologin von davon, wie Menschen durch ihre Hilfe besser in den Einklang mit sich, ihrer Sexualität kommen und auch was die Selbstbefriedigung dabei für eine Rolle spielt.

Selbstbefriedigung - ist das normal?

"Wir wollen, dass Masturbation im Aufklärungsunterricht gezeigt wird" erzählt Laura Russo im Interview mit neo1. Sie ist im Vorstand der Organisation Sexuelle Gesundheit Schweiz und Mitverantwortlich für deren Jugendnetzwerk. Mit einer gross angelegten Kampagne machten sie vor wenigen Jahren auf die Selbstbefriedigung aufmerksam und erhielten viele Reaktionen: "Es gab sogar parlamentarische Vorstösse um unsere Kampagne zu stoppen."

Sextoys als Hilfsmittel zum Erfolg

Zwar werden Sexspielzeuge mittlerweile auch bei Paaren verwendet, der Grossteil ist aber immernoch für den Solosex, die Selbstbefriedigung gemacht. Im Interview mit neo1 erzählt die Steffisburger Sexualberaterin Sonja Rüegsegger von den Hilfsmitteln und wie diese dabei helfen können die eigene Sexualität zu entdecken. Mit ihrem eigenen Geschäft verkauft sie ausserdem Sextoys und gibt im neo1-Wochenthema Auskunft darüber welche die gängigsten Helferlein sind.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00