Werbung

| Unterhaltung | Kultur | Gesellschaft

Schule Oberburg singt zusammen mit der Musik Frohsinn Oberburg

Dieses Wochenende stehen in Oberburg über 270 Schülerinnen und Schüler und über 40 Musikanten gemeinsam auf der Bühne und präsentieren Schweizer Hits.

"Mach Musig i dr Schwiiz". So heisst nicht nur ein Lied von Bligg sondern auch ein Projekt der Musik Frohsinn Oberburg zusammen mit der Schule Oberburg. Dieses Wochenende stehen über 300 Beteiligte gemeinsam auf der Bühne, singen und musizieren. Auf dem Programm stehen nur Schweizer Lieder. Das Projekt habe mehrere Ziele, erklärt Jan Müller, Dirigent der Musik Frohsinn Oberburg und Lehrer. "Wir wollen etwas fürs Dorf und die Region machen. Ganz wichtig ist, dass die Kinder Freude an der Musik und am Singen haben." Ausserdem sollen die Kinder so mit der Blasmusik in Kontakt kommen, ergänzt Jan Müller.

Grosser Aufwand

Schon im letzten August und teilweise sogar noch früher begannen die Proben mit den Schulkindern. Die Stücke mussten alle neu für Brass Band und Chor arrangiert werden. "Sonst funktioniert es nicht", so der Dirigent. Danach musste jede Klasse mit ihren Lehrpersonen das Stück erarbeiten. Selbiges gilt für die Musik Frohsinn Oberburg. "Noch die coolere Arbeit ist es jetzt, das ganze zusammenzufügen." Entsprechend gross ist auch die Vorfreude bei den Kindern, erzählt Jan Müller. "Die Kinder sind aus dem Häuschen und können es kaum erwarten, endlich ihr Können zu zeigen."

Die Konzerte sind diesen Samstag (25.6.) um 20 Uhr und Sonntag (26.6.) 14 Uhr in der Mehrzweckanlage in Oberburg. Jan Müller erwartet bis zu 700 Besuchende pro Konzert.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00