Werbung

| Gesellschaft

Nun ist die «Grüne Halle» in Langenthal eröffnet

In der "Grünen Halle" in Langenthal bietet die Madiswiler Stiftung WBM in der alten Ruckstuhl-Halle einem Restaurant, einem Markt und einem Frischpunktladen Platz. Daneben gibt es der Stiftung die Möglichkeit, die von ihr betreuten Menschen mit Beinträchtigung in einem sinnvollen Umfeld in Alltagsarbeiten und die Gesellschaft zu integrieren.

Seit dem Wochenende ist die "Grüne Halle" in Langenthal geöffnet und hat am Ende alle Erwartungen von WBM-Geschäftsleiter Stephan Weber übertroffen: "Wir arbeiten nun seit drei Jahren an diesem Projekt und mit der Eröffnung haben sich meine kühnsten Träume erfüllt. Das Gebäude passt, das Ambiente, die Zusammenarbeit mit unseren Partner. Es ist tatsächlich ziemlich perfekt." Nun wird sich zeigen, wie sich die Mitarbeitenden wohl fühlen an ihren neuen Arbeitsplätzen. "Wir sind noch bei allen im Schnuppermodus und wir werden bis Ende dieses Monats wissen, welche unserer betreuten Menschen wo und in welchem Umfang eingesetzt werden können."

"Grundsätzlich sind wir davon ausgegangen, dass wir sehr soft über zwei Wochen mit den Mitarbeitenden einsteigen können", sagt Stiftungsratspräsidentin und Projektleiterin Karin Habegger. "Verzögerungen im Bau und schliesslich eine ziemlich stressige und nervenaufreibende Schlussphase haben dann diesen Plan zunichte gemacht." Nun standen die Barkeeper, Verkäuferinnen und Köchinnen am Freitag zum ersten Mal hinter dem Tresen und hatten einen steilen Einstieg von 0 auf 100.

Eher von 100 auf 0 ging es für Karin Habegger: "Nun bin ich sehr entspannt. Bis vor der Eröffnung war hier in der Halle das reinste Bienenhaus. Etliche Handwerker und auch alle Leute der WBM arbeiteten parallel und mehr übereinander als nebeneinander am Finish vor der Eröffnung. Denn dieses Datum war klar. Aber die Weltlage mit den verzögerten Lieferfristen und Sommerferien der Bauarbeiter waren eine wenig förderliche Kombination, um im Zeitplan zu bleiben." Mit dem Resultat sei sie aber nun "höchst zufrieden", so Habegger.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00