Werbung

| Polizeimeldung

Niederönz: Fussgängerin von Auto angefahren und schwer verletzt

Am Freitagvormittag ist eine Fussgängerin in Niederönz von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Ein Ambulanzteam brachte sie ins Spital. Der Unfallhergang wird untersucht.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Freitag, 25. November 2022, kurz vor 7.20 Uhr, gemeldet, dass es auf der Aeschistrasse in Niederönz zu einem Verkehrsunfall gekommen sei. Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein 53-Jähriger mit einem Auto auf der Aeschistrasse in Richtung Aeschi. Zur selben Zeit beabsichtigte eine 81-jährige Fussgängerin die Aeschistrasse auf einem Fussgängerstreifen zu überqueren. Aus noch zu klärenden Gründen wurde sie dabei vom Auto erfasst und schwer verletzt. Ein Ambulanzteam brachte sie ins Spital. 

Der Verkehr wurde durch Drittpersonen geregelt, der betroffene Strassenabschnitt war kurzzeitig nur einseitig befahrbar. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (pd)

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00