Werbung

| Wochenthema

KW37: Fischen

Immer mehr Menschen zieht es an oder auf das Wasser, um zu fischen. Viele Fischer:innen geniessen gerade die Ruhe auf dem Wasser. Das Fischen braucht aber auch viel Geduld, Können und Erfahrung.

Der Fischer

Bruno Horisberger fischt bereits seit seiner Kindheit. Als Fischer bezeichnen würde sich der 69-Jährige aber erst seit 40 Jahren. Mittlerweile gibt Bruno Horisberger sein Wissen weiter, er ist Instruktor und auch Präsident vom derFischereiverein.ch.

Der Fischereiverein

derFischereiverein.ch Thun gibt es seit 2015. Die Hauptaufgabe vom Thuner Verein ist es, das Ausbilden und Weiterbilden von Fischer:innen. DerFischereiverein.ch macht aber auch immer wieder Projekte mit anderen Vereinen oder Projekte zum Wohl der Fische.

Das Fischen:

Wer Fischen will braucht in den meisten Fällen ein Fischereipatent. Wer ein Monats- oder Jahrespatent gelöst hat, benötigt dazu einen sogenannten Sachkundenachweis SaNa. Wer dann auf oder an ein Gewässer geht um zu fischen, muss sich gut vorbereiten. Wo kann ich fischen? Welche Fische darf ich fischen? Und wie lange muss welcher Fisch sein, damit ich ihn rausnehmen und töten darf. Auf oder an den Gewässern braucht es vor allem Geduld, Können und Erfahrung, damit die Fische auch anbeissen.

Teil 1: Fischer sein, Fischerin werden
Teil 2: Gut vorbereitet an oder auf das Wasser
Teil 3: Wie einfach ist das Fischen?
Teil 4: Der Fischereiverband
Teil 5: Der Sachkundenachweis SaNa
Teil 6: Fischereipatent ohne SaNa
Teil 7: Die Fischerei im Trend seit Corona?

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00