Werbung

| Abstimmungen

Aefligen kann neues Schulhaus bauen

Aefligen hat der Erweiterung und Sanierung des Schulhauses heute mit knapp 65 Prozent der Stimmen zugestimmt. Kostenpunkt: 3 Millionen Franken.

Mit dem Kredit wird nun das bestehende Schulgebäude saniert. Und dort, wo heute das Lehrerhaus steht soll ein Ersatzneubau entstehen. Damit gibt es für die Schule mehr Platz, denn heute hat es im Schulhaus für die Klassen und für die neuen Unterrichtsformen nicht mehr genug geeignete Räume. Auch die Tagesschule wird dann neu auf dem Schulgelände im Neubau integriert.

Konkret ist der Neubau für den Kindergarten und für ein Klassenzimmer gedacht, dazu wird die Tagesschule sowie Bibliothek, Lehrerzimmer, Schulleitung und die Aula dort untergebracht. Das heutige Schulhaus wird saniert, das heisst, es gibt neue Böden, einen verbesserten Brandschutz, modernere Werkräume und einen Anschluss an die Fernwärme.

Während der Bauarbeiten gibt es ein Schulraumprovisorium, damit der Unterricht normal weitergehen kann. Die Bauarbeiten sollten im Frühling 2023 starten und im Sommer 2024 fertig sein.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00