Werbung

| SCL Tigers | Matchbericht | Tiger-Egge

Viele Tore und doch keine Punkte - SCL 4:7 Lugano

Über Tore freuen konnten sich die SCL Tigers und ihre Fans heute, über Punkte aber schon wieder nicht. Die Tigers, aus dem Kampf um einen Playoff-Platz längstens herausgefallen, mussten die 13. Niederlage in Folge hinnehmen.

Die Emmentaler verloren in der Ilfishalle gegen Lugano trotz dreier Tore von Harri Pesonen 4:7. 11 der 13 Niederlagen bezogen die Tigers in der regulären Spielzeit. Besonders desolat ist derzeit das Defensivspiel. In den letzten drei Partien liess die seit kurzem von Trainer Yves Sarault betreute Mannschaft 22 Gegentore zu.

Die Luganesi führten nach dem ersten Drittel 3:1 und liessen den Sieg hierauf nie in Gefahr geraten. Dank dem vierten Sieg in den letzten fünf Spielen wahrten sie die Chance auf die direkte Viertelfinal-Qualifikation.

SCL - Lugano 4:7

Die weiteren Resultate der National League:

Davos - Bern 4:3

Freiburg - Biel 5:3

Genf - ZSC Lions 3:0

Zug - Ajoie 11:0

Das nächste Spiel der SCL Tigers findet am 25. Februar 2022 statt, sie treffen auswärts auf den SCB.

 

Die Resultate aus der Swiss League

Ticino Rockets - Langenthal 1:8

Visp - Thurgau 2:3 n.V.

Kloten - La Chaux-de-Fonds 2:1

Olten - EVZ Academy 2:0

Sierre - GCK Lions 4:2

Das nächste Spiel von Langenthal findet am Dienstag, 1. Februar 2022 gegen La Chaux-de-Fonds im Schoren statt.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00