Werbung

| Matchbericht

Perfektes erstes Drittel bringt den Tigers drei Punkte gegen Freiburg

Der Start in das neue Jahr lief punktemässig für die Tigers bislang nicht gut, lediglich ein Spiel konnten sie für sich entscheiden. Dies sollte sich gegen Freiburg ändern, die Emmentaler gewinnen drei Punkte mit dem 5:0 Sieg.

Kaum wurde der Puck eingeworfen, konnte das Heimteam bereits jubeln, dank dem Treffer nach 43 Sekunden durch Saarijärvi. Die Tigers liessen sich nicht stoppen und erhöhten die Führung in der 5. Minute durch Saarela. Aber nicht nur die Ausländer der Emmentaler konnten punkten, den dritten Treffer erzielte Schilt nur drei Minuten später. Dank einer Überzahl kamen die Tigers noch in der selben Minute zum nächsten Treffer, das 4:0 erzielte mit Michaelis wieder ein Ausländer. Aber auch die vier Tore waren dem Heimteam noch nicht genug, so jubelten die Fans in der 12. Minute wieder. Der letzte Treffer im ersten Drittel und überhaupt im ganzen Spiel zum 5:0 erzielte Pesonen.

Nach dem feurigen und starken ersten Drittel der SCL Tigers waren die beiden letzten Drittel weniger intensiv. Die Langnauer konnten die hohe Führung aber gut verwalten und gewinnen am Ende dank dem perfekten ersten Drittel mit 5:0 gegen Freiburg.

 

Das nächste Spiel der SCL Tigers findet am Freitag, 27. Januar 2023 in Biel statt.

Die weiteren Resultate aus der National League:

Davos - Lugano 0:2
Ambri - Genf 3:4 n. P.

Die Resultate aus der Swiss League:

Langenthal - Basel 3:2
Sierre - La Chaux-de-Fonds 2:6
GCK Lions - Visp 2:3
Thurgau - Ticino Rockets 4:1
Winterthur - Olten 2:4

Das nächste Spiel von Langenthal findet am Samstag, 28. Januar 2023 in Olten statt.

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00