Werbung

| Sport | Gesellschaft

Kernenried: Nach Hockeyweg kommt Hockeygolf

Letztes Jahr entstand in Kernenried ein Hockeyweg - ein Hindernisparcours den man mit Hockeyschläger und Ball bestreiten konnte. Für diesen Sommer hat der Streethockeyclub  Kernenried - Zauggenried Bulldozers ein neues ähnliches Angebot entwickelt: das sogenannte Hockeygolf. 

Der Hockeyweg entwickelte der Streethockeyclub Kernenried - Zauggenried während der Corona-Pandemie, damit die Junioren anstatt in der Halle im Wald weiter trainieren konnten. Dieser Weg mit verschiedenen Übungen und Hindernissen wurde letztes Jahr von dr Krankenkasse Sanitas ausgezeichnet als das schweizweit beste Projekt zur Bewegungsförderung von Jugendlichen. 

Der Streethockeyclub hat das Angebot nun weiter entwickelt. Neu gibt es anstelle des Hockeywegs das Hockeygolf. Auf kürzerer Strecke und auf dem Platz der Bulldozers mit mehr und neuen Hindernissen können Jung und Alt gratis einen Parcours absolvieren und dabei - wie im Minigolf - Punkte zählen. "Wir wollen vor allem Freude vermitteln. Wir haben gemerkt, wie wir mit sehr wenig Aufwand den Leuten viel Freude bereiten konnten und das wollen wir auch weiterhin", so Projektleiter Christian Nessier im Interview mit neo1.

Material zum Spielen wird zur Verfügung gestellt, das Angebot ist gratis. Für den Parcours zu spielen gelten Öffnungszeiten

Werbung

neo1 - Mein Radio
00:00
-00:00