Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
aktueller titel: keine infos verfügbar

Spieler, Captain, Assistenztrainer, Sportchef und jetzt Präsident

Seit dem 1.April 2021 ist Andres Gerber Präsident des FC Thun Berner Oberland.

Andres Gerber war Spieler, Captain, Assistenztrainer, Sportchef und ist nun Präsident des FC Thun. (Bild: zVg)

Andres Gerber (re) folgt als Präsident bei den Berner Oberländern auf Markus Lüthi (li). (Bild: zVg)

Marc Schneider (li) verliess den FC Thun nach 3 Spieltagen in der Challenge League. (Bild: zVg)

Andres Gerber übergab sein Amt als Sportchef seinem langjährigen Assistenten Dominik Albrecht (Bild: zVg)

Der FC Thun kämpft nun in der Barrage gegen den FC Sion um einen Platz in der Super League.

Seit dem 1.April 2021 ist Andres Gerber neuer Präsident des FC Thun Berner Oberland. Andres Gerber ist eine der grossen Identifikationsfiguren des sympathischen Fussballclubs aus Thun. Er war Spieler und Captain, dann Assistenztrainer, Sportchef und ist nun Präsident. Seit 18 Jahren ist Andres Gerber nun beim FC Thun und er führt den Fussballclub jetzt als Präsident in die Zukunft.

Andres Gerber hat als Spieler eine eindrückliche Karriere gemacht und gewann dabei einen Cup-Titel mit Lausanne (1999) und auch zwei Schweizer-Meistertitel mit den Grasshoppers Zürich (2000/01 und 2002/03). 2003 wechselte Andres Gerber zum FC Thun und spielte bis zu seinem Karriere Ende bei den Berner Oberländern (2009). Andres Gerber war über viele Jahre auch Captain der Thuner. In dieser Zeit erreichte Andres Gerber mit den Thunern unter anderem sensationell die Champions League (2005/06). Es war einer der bisher grössten Erfolge des Clubs, die Qualifikation für die Champions League-Gruppenphase und darauf das Erreichen des Europa League-Sechzehntelfinals

Nach seiner Aktiv-Karriere blieb Andres Gerber dem FC Thun zwischenzeitlich als Assistenztrainer und von 2009 bis 2021 als Sportchef erhalten. Er hat vieles erlebt in 30 Jahren Profi-Fussball und hat sich nach einer Bedenkfrist dazu entschlossen, im März 2021 als Präsident zu kandidieren. Dabei wurde Andres Gerber an der Generalversammlung mit einem überwältigenden Mehr als Nachfolger von Markus Lüthi als neuer Präsident des FC Thun Berner Oberland gewählt. Seit dem 1.April 2021 ist Andres Gerber Präsident des Fussballclubs aus dem Berner Oberland.

Vor ziemlich genau einem Jahr, im August 2020, stieg der FC Thun Berner Oberland nach 10 Jahren aus der Super League in die Challenge League ab. Dies war ein bitterer Moment auch für den damaligen Sportchef und heutigen Präsidenten Andres Gerber. Der FC Thun hat den Abstieg nun aber als Chance genutzt und hat sich auf den Weg in die Zukunft gemacht. "Wir haben das Busget um einige Millionen gekürzt und den Wiederaufbau vorangetrieben", meint Andres Gerber im Interview mit neo1. Finanziell ist die aktuelle Corona Pandemie insbesondere auch für den FC Thun eine grosse Herausforderung, sportlich läuft es den Berner Oberländern aber gut in ihrer ersten Saison in der Challenge League und dank dem Erreichen des 2.Platzes darf man nun in der Barrage gegen den FC Sion (9.Platzierter der Super League) antreten. In einem Hin- und Rückspiel wird der letzte Platz im Fussball-Oberhaus für die nächste Saison vergeben. Die Thuner treten als Aussenseiter gegen die Walliser an im Wissen darum, dass in einer Barrage vieles möglich ist, wie die Thuner vor einem Jahr selber auf bittere Art und Weise erleben mussten. Damals scheiterte der FC Thun in der Barrage am FC Vaduz und musste den Liechtensteinern den Platz in der Super League überlassen.

Andres Gerber blickt in der neo1 Sportstory auf ein bewegtes, herausforderndes Jahr zurück und erläutert, wie es zu diesem Wechsel vom Sportchef zum Präsidenten-Amt kam. Ebenso beurteilt Andres Gerber die Entwicklung des Vereins insgesamt und der Mannschaft unter Carlos Bernegger in den letzten Monaten. "Wir sind bereit, sollten wir den Sprung zurück in die Super League schaffen", meint Andres Gerber im Interview mit neo1.

In der Sportstory gewährt Andres Gerber einen interessanten Einblick in seine Arbeit und seine Gedanken zum FC Thun. Andres Gerber - eine spannende Persönlichkeit. Seit vielen Jahren gibt er sein Herzblut für den FC Thun Berner Oberland.

Barrage Spiele:
Donnerstag, den 27.Mai 2021, Stockhorn Arena Thun, 20.30 Uhr
FC Thun – FC Sion

Sonntag, den 30.Mai 2021, Tourbillon Sion, 16.00 Uhr
FC Sion – FC Thun

Weitere Artikel zum Thema:
GC steigt auf - Thun in der Barrage (21.05.2021)
Challenge League: Tag der Entscheidung für den FC Thun (20.05.2021)
Der FC Thun verliert, bleibt aber im Aufstiegsrennen (15.05.2021)
FC Thun: Nach dem Abstieg der Wiederaufstieg? (14.05.2021)
Andres Gerber neuer FC Thun Präsident (01.04.2021)
Markus Lüthi - 8 Jahre lang Präsident voller Leidenschaft für den FC Thun Berner Oberland (12.10.2020)
Thun steigt nach 10 Jahren Super League ab (11.08.2020)
Tag der Entscheidung für den FC Thun (10.08.2020)

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: