Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Hockey-Live
Jetzt läuft:
neo1 | mein radio

YB Star Sandro Lauper - gestärkt zurück nach langer Leidenszeit

Der YB Mittelfeldspieler Sandro Lauper aus Konolfingen.

610 Tage ohne Pflichtspiel - im Januar 2021 gab Lauper sein Comeback. (Bild: BSC Young Boys)

Sandro Lauper riss sich zweimal innert 10 Monaten das Kreuzband. (Bild: BSC Young Boys)

Mit Sandro Lauper erreichte YB diese Saison in der Europa League die Achtelfinals. (Bild: BSC Young Boys)

Wandkdorf Stadion Bern, Heimstätte des BSC Young Boys.

Kurz nach dem Gewinn der Meisterschaft 2019 mit dem BSC Young Boys verletzte sich Sandro Lauper aus Konolfingen im letzten Saisonspiel – Kreuzbandriss. Mit Krücken musste Sandro Lauper die Meisterfeier bestreiten und die Goldmedaille entgegen nehmen. Der Weg zurück war lang – und wurde noch länger. 10 Monate nach seinem Kreuzbandriss im rechten Knie, riss das Kreuzband neuerlich. Eine neuerliche Operation war nötig, eine neuerliche Rehabilitation und ein neuerlicher Start von vorne. Rund 610 Tage blieb Sandro Lauper ohne Pflichtspiel, beinahe 2 Jahre, ehe der 24 jährige zentrale Mittelfeldspieler am 24. Januar 2021 gegen Vaduz endlich wieder wettkampfmässig mit YB auf dem Platz stand. Sie war endlich vorbei – die unendliche Leidenszeit des Sandro Lauper.

Beinahe 2 Jahre ohne Ernstkampf – 2 Kreuzbandrisse im selben Knie innert einem Jahr. Sandro Lauper hat eine äusserst schwierige Zeit hinter sich und darf nun seit ein paar Monaten endlich wieder mit dem BSC Young Boys auf Punktejagd. Und dies äusserst erfolgreich – die Berner haben soeben die 4.Meisterschaft in Serie gewonnen und mittendrin stand auch Sandro Lauper aus Konolfingen.
Es ist eines dieser Sport-Märchen, die eben nur der Sport schreiben kann. Sandro Lauper kehrte auf den Fussballplatz zurück, als wäre er nie weggewesen. Sandro Lauper erzielte gar 4 Treffer seit seiner Rückkehr im Januar 2021 und bestritt 19 Spiele in der Super League. Ebenso bestritt er die äusserst erfolgreiche Europa League Kamapgne mit YB in dieser Saison, welche die Berner bis ins Achtelfinale gegen das grosse Ajax Amsterdam (NED) führte. Nach einem grandiosen Sieg in den Sechzehntelfinals gegen die Bundesliga Grösse Bayer Leverkusen, bedeuteten die Holländer allerdings Endstation für den BSC Young Boys. Trotzdem war es einer der grössten internationalen Erfolge der Berner. Noch nie hatten sie sich zuvor in einem K.O. Spiel der Europa League durchgesetzt und standen erstmals in der Vereinsgeschichte in den Achtelfinals der Europa League.. 
Sandro Lauper ist also wieder zurück auf dem Fussballplatz mit YB und drauf und dran, vielleicht bald schon ein Thema für die Schweizer Nationalmannschaft zu werden. Der Weg, den Sandro Lauper gemacht hat, ist auf jeden Fall beeindruckend und zeugt von einem grossen Kämpferherzen. "Die lange Verletzungszeit hat einige Spuren hinterlassen, aber durchwegs auch Positive", erklärt Sandro Lauper im Interview mit neo1.

Wie Sandro Lauper die zwei schwierigen Jahre erlebt und was er dabei gelernt hat und warum er nun gar noch stärker zurückgekehrt ist, beschreibt Sandro Lauper im Interview mit neo1. Ebenso erzählt Sandro Lauper, wer ihn unterstützt und wer ihm geholfen hat, diese schwierige Zeit zu meistern. Ebenso sind die tollen Europa League Abende in dieser Saison ein Thema genau gleich wie sein Weg über den FC Thun zum BSC Young Boys. Sandro Lauper – ein toller Fussballer und eine spannende Persönlichkeit.

Weitere Artikel zum Thema:
YB verlängert mit von Ballmoos bis 2025 (15.05.2021)
Die Young Boys holen sich den 4. Meistertitel in Folge (18.04.2021)
YB lässt Umfeld über psychische Gesundheit schulen (26.03.2021)
Young Boys wollen gute Ausgangslage schaffen (11.03.2021)
YB schafft Qualifikation in Europa-League-Achtelfinals mit 2:0 Sieg (25.02.2021)
Kommt YB in den Achtelfinal der Europa League? (25.02.2021)
YB verlängert mit Seoane bis 2023 (07.12.2020)
YB könnte heute in der Europa League weiterkommen (03.12.2020)
"Veryoungboysen" - das war einmal. Christoph Spycher (Sportchef) zum Erfolgsgeheimnis des BSC Young Boys (28.10.2019)

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: