Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Melanie Reinhard
Jetzt läuft:
Traktorkestar… | Lost Boy & Su…

Die Unihockey Tigers Langnau kurz vor dem Saisonstart

Unihockey Tigers Langnau (Bild UH Tigers/zvg)

Neuer Cheftrainer Matthias Gafner

Stürmer Simon Steiner

Captain Stefan Siegenthaler

Center Thomas Gfeller

Am Samstag, den 14. September 2019 startet die neue Unihockey Saison 2019/20. Die Unihockey Tigers Langnau, der amtierende Cupsieger, wollen nicht nur den Cup-Titel verteidigen, sondern in dieser Saison auch wieder in die Playoffs.

Denkbar knapp verpassten die Unihockey Tigers in der letzten Saison den Einzug in die Playoffs der besten 8 Unihockey -Herren-Teams des Landes. 2 Punkte fehlten schliesslich und so mussten die Langnauer den unliebsamen Gang in die Playouts antreten. Kurz darauf sicherten sich die Unihockey Tigers Langnau dann aber spektakulär den Cupsieg - den 4. Cupsieg der Vereinsgeschichte. Langnau gewann die Partie gegen GC Unihockey mit 9:8 im Penaltyschiessen.

In der neuen Saison will das Team aus dem Emmental den Cuptitel verteidigen und sich für die Playoffs qualifizieren. In der neo1 Sportstory erzählen Captain Stefan Siegenthaler sowie Simon Steiner und Thomas Gfeller, wie sie die letzte Saison aufgearbeitet haben, wie das Sommertraining verlief und welches die Ziele für die neue Saison sind.

Ebenso erfahren wir vom neuen Cheftrainer Matthias Gafner, weshalb die Unihockey Tigers ohne Ausländer in die Saison steigen und welche Konsequenzen dies mit sich bringt.

Saisonstart der Unihockey Tigers Langnau:
Samstag, 14. September 2019, Zug United - Unihockey Tigers Langnau

Weitere Artikel zum Thema:
Unihockey Tigers verpflichten Janis Lauber (05.07.2019)
Unihockey Tigers trennen sich von Chefcoach Michal Rybka (19.04.19)
Unihockey Tigers holen sich den Cupsieg gegen GC (25.02.2019)
Unihockey Tigers verpassen Playoffs (18.02.2019)

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: