Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Empire Of The… | Alive

Streethockey - von Blessuren, Erfolgen und wichtiger Nachwuchsförderung

Die Bulldozers im Einsatz (Bild: www.bulldozers.ch)

Am Wochenende ging im slowakischen Kosice die Weltmeisterschaft im Streethockey zu Ende. Die Schweiz schloss mit dem sechsten Platz ab - Grund genug, diese Sportart zusammen mit einem Verein aus der Region genauer zu beleuchten.

Die Bulldozers Kernenried-Zauggenried sind der letzte noch verbleibende Streethockeyclub in der Region Burgdorf. Nach einem Boom in den 1990er Jahren sind viele Vereine mittlerweile verschwunden, dabei friste das Streethockey zu unrecht ein Schattendasein hinter Eis- und Unihockey, sagt der Clubpräsident Tobias Strahm. An der WM hatten die Bulldozers keine Spieler in der Nationalmannschaft dabei. Auffallend ist aber, dass sie besonders in den Juniorennachwuchsteams stark vertreten sind. Über die Gründe dafür, über Ausrüstung, Verletzungsrisiko und die Unterschiede zum Eishockey spricht Tobias Strahm in der neo1-Sportstory.

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: