Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
aktueller titel: keine infos verfügbar

Starkes Teilnehmerfeld am Mittelländischen Schwingfest

Es geht Schlag auf Schlag. Weil der Bund die Corona-Massnahmen gelockert hat, stehen die Schwinger praktisch jedes Wochenende bei einem Schwingfest im Sägemehl. Am Sonntag steht das Mittelländische Schwingfest in Zollikofen auf dem Programm.

Ein wichtiges Fest. Dies zeigt auch die Liste der angemeldeten Schwinger. Nicht weniger als 13 Eidgenossen greifen zusammen. "Ich erhoffe mir spannenden und attraktiven Schwingsport", sagt der neo1-Schwingexperte Simon Jampen im Interview.

Aus der Region zählt Matthias Aeschbacher aus Sumiswald, welcher letzten Sonntag das Oberländische Schwingfest gewinnen konnte, zu den Mitfavoriten, sagt Simon Jampen. Bereits das Anschwingen verspricht Spannung. Es kommt zu diesen Spitzenpaarungen:

Stucki Christian, S ***, Unteres Seeland (SL)  -  von Weissenfluh Kilian, T ***, Hasliberg (BO)
Wenger Kilian, S ***, Niedersimmental (BO)  -  Gerber Christian, S ***, Siehen (ET)
Aeschbacher Matthias, S ***, Sumiswald (ET)  -  Staudenmann Fabian, S ***, Schwarzenburg (ML)
Kämpf Bernhard, S ***, Thun (BO)  -  Käser Remo, S ***, Kirchberg (OA)
Sempach Thomas, S ***, Oberdiessbach (ET)  -  Roth Philipp, S ***, Aarberg (SL)
Gnägi Florian, T ***, Biel (SL)  -  Roschi Ruedi, S **, Niedersimmental (BO)
Schenk Patrick, S ***, Sumiswald (ET)  -  Mathys Simon, S **, Herzogenbuchsee (OA)

Los geht es um acht Uhr. neo1 berichtet ab 09:15 Uhr stündlich live vom Mittelländischen Schwingfest.

 

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: