Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Melanie Reinhard
Jetzt läuft:
Dermot Kenned… | Outnumbered

ESAF 2019 Zug: Erste Spitzenpaarungen bekannt

Bild: zvg. ESAF Zug, Eidgenössischer Schwingerverband ESV

Sie werden von Schwingfans genauso sehnsüchtig erwartet, wie der Einmarsch der Schwinger in die Arena und das Anschwingen vom Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug am Samstagmorgen: Die Spitzenpaarungen des Saisonhighlights im Schwingerjahr 2019.

Bislang hielt sich der Eigenössische Schwingerverband ESV mit dem Technischen Leiter Samuel Feller der Tradition entsprechend bedeckt. Nun veröffentlicht der ESV die ersten Spitzenpaarungen vom ESAF 2019 in Zug. Folgende Schwinger treffen im ersten Gang des "Eidgenössichen" am Samstagmorgen, 24. August 2019, aufeinander:

Armon Orlik (NOSV) - Matthias Glarner (BKSV)
Pirmin Reichmuth (ISV) - Christian Stucki (BKSV)
Samuel Giger (NOSV) - Nick Alpiger (NWSV)
Joel Wicki (ISV) - Matthias Aeschbacher (BKSV)
Kilian Wenger (BKSV) - Christian Schuler (ISV)
Daniel Bösch (NOSV) - Sven Schurtenberger (ISV)

Hier geht's zu der kompletten Liste mit den 15 bereits bekannten Spitzenpaarungen des ESAF 2019.

Gemäss Eidgenössischem Schwingerverband ESV werden die restlichen Paarungen am Freitag, 23. August ab 15 Uhr zur Verfügung stehen. neo1 informiert zum gegebenen Zeitpunkt und berichtet das ganze ESAF-Wochenende über live vom grössten Schweizer Sportanlass des Jahres 2019.

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: