Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
now on air: neo1-DJ
Jetzt läuft:
Kreakustik | Dreaming

Matthias Aeschbacher gewinnt auf der Engstlenalp - Wenger verletzt

Der Schlussgang zwischen Matthias Aeschbacher und Simon Anderegg endete auf der Engstlenalp gestellt. Aeschbacher stand aber bereits vor dem Schlussgang als Festsieger fest.

Matthias Aeschbacher hat gegen Niklaus Zenger den fünften Sieg des Tages gesichert. Er totalisierte 49,75 Punkte. Dahinter lagen Simon Anderegg und Adrian Thomet mit je 48,00 Punkten. Aufgrund des Vorsprungs musste ausgeschwungen werden.

Simon Anderegg bleibt Schlussrang 2. Dritter wird Fritz Ramseier von der Süderen. Die weiteren Eidgenossen klassieren sich wie folgt: Willy Graber und Niklaus Zenger auf Rang 4 sowie Matthias Glarner auf Rang 6.

Drei Wochen vor dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug hat sich Kilian Wenger eine Verletzung zugezogen. Der Berner Oberländer musste nach dem verlorenen Startgang aufgeben. Gemäss "blick.ch" hat sich der 29-jährige Schwingerkönig von 2010 offenbar am Knie verletzt. Gemäss einer ersten Diagnose sollte Wengers Teilnahme in Zug nicht gefährdet sein. 

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: