Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Deborah Krähenbühl
aktueller titel: keine infos verfügbar

Warum sagen die Oberaargauer „Müuch“ und nicht wie die meisten anderen Berner „Miuch“? Oder wieso haben viele Oberemmentaler „Früüd“ anstatt „Fröid“ an den blühenden „Böim“ oder eben „Büüm“?

Wie entstanden Mundartgrenzen und welche Rollen hatten dabei Konfessionen und frühere Herrschaften? Diese und weitere Fragen zu unserer Mundart beantworten wir im neo1-Wochenthema.

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: