Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Roxette | Dangerous

Um das Ferienbudget zu schonen, buchen viele TouristInnen  ihre Übernachtungen über die Plattform Airbnb. Über diese konnten Privatpersonen ursprünglich ihre Zweitwohnung, oder auch ihr freies Sofa als Übernachtungsmöglichkeit anbieten. Immer mehr nutzen aber auch Hotels und Hostels diese Buchungsmöglichkeit, um freie Zimmer zu vermieten und ihre Unterkunft bekannter zu machen.

Im neo1-Wochenthema sprechen wir mit zwei Personen aus Münsingen, die seit kurzer Zeit ein Studio auf Airbnb anbieten. Sie erzählen unter anderem, was sie in dieser Zeit schon erlebt haben und wie einfach es ist, selbst Gastgeber zu werden. Wir erfahren aber auch von einem Hostel, das Airbnb nur beansprucht, um freie Zimmer zu füllen und sprechen über positive, aber auch negative Erlebnisse von mehreren Personen, die ihre Ferien über Airbnb gebucht haben. Zudem hören wir von verschiedenen Städten, mit welchen Problemen sie durch Airbnb zu kämpfen haben.

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: