Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
aktueller titel: keine infos verfügbar

Dominic Hänni - Vom Fynöggeli zur Sportskanone

Als 12-jähriger deutete viel auf eine erfolgreiche Schauspiel-Karriere hin. Dominic Hänni spielte 2005 im preisgekrönten Schweizer Film "Mein Name ist Eugen" die Rolle vom Fynöggeli Bäschteli. Weil er aber die Schule, seine Freunde und den Sport vermisste, drehte er der Schauspielerei danach den Rücken. Heute lebt der gebürtige Münsinger Dominic Hänni in Bern und arbeitet als Orthopädist. In seiner Freizeit spielt er Fussball, Handball und Eishockey.

Im Interview mit neo1 erzählt Dominic Hänni, dass er zuerst mit seiner Rolle als Bäschteli zu kämpfen hatte. Der Ruf als Fynöggeli hatte der damals 12- jährige nach der Rolle auch in der Schule. Heute ist der 28-Jährige stolz auf seine kurze Schauspielkarriere. Sprüche wie "i dr Pfadi heissi Tarantula" machen ihn stolz, weil es auch meistens mit positivem Feedback verbunden sei. 

Auch beruflich hat er sich einen Traum verwirklichen können. Die Arbeit als Orthopädist sei wunderbar. Im Beruf kümmert er sich um Menschen und hilft ihnen dabei, zum Teil schwere Schicksalsschläge zu verarbeiten. Auch das Handwerkliche kommt dem gebürtigen Münsinger als Orthopädist nicht zu kurz.

Dominic Hänni bringt viel unter einen Hut: Er spielt seit längerer Zeit beim FC Münsingen Fussball. Im selben Dorf spielt er auch im Handballverein und hat regelmässig Trainings in der alten Heimat. Als wäre das noch nicht genug, spielt Dominic in Bern Eishockey und auch das Fischen ist eine grosse Leidenschaft des sympathischen jungen Mann.

Für seine Zukunft wünscht er sich eine Familie mit zwei Kindern und einem Haus mit Garten.

 

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: