Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
aktueller titel: keine infos verfügbar

Nicole Minder: "Ig bi nes Meitschi usem Ämmitau"

Die Musik ist die grosse Leidenschaft der 17-Jährigen Zäziwilerin Nicole Minder. Seit Jahren spielt sie Posaune in der Jugendmusik Zäziwil und für sich zu Hause auch Schweizer Örgeli. Dazu kommt nun das Singen. Nicole Minder durfte ihren ersten eigenen Song aufnehmen. "Es Meitschi usem Ämmitau" wurde am 2. April 2021 veröffentlicht.

Als Nicole bei ihrer Konfirmation "Halleluja" gesungen hat, haben viele Zuschauer den Auftritt aufgenommen und im Internet geteilt. So ist Ricardo Sanz des Heimweh Chors auf die junge Frau aufmerksam geworden. Seine Einladung nach Zürich in ein Tonstudio hat die 17-Jährige gerne angenommen und stürzte sich so in ein Abenteuer. Nicole Minder ist derzeit in der Ausbildung zur Fachfrau Gesundheit und möchte später Rettungssanitäterin werden. "Meine Patin war auch bei der Rettungssanität und ist ein grosses Vorbild von mir." erklärt die junge Emmentalerin im Gespräch mit neo1. Ihre Heimat, das Emmental. ist Nicole sehr wichtig. "Das Würzbrunnen-Chilchli ist mein Kraftort und ich durfte diesen Teil meines Lebens sogar mit in meinen ersten Song packen." Mit der Musik und dem Singen geht für Nicole Minder eine weitere Tür für ihre Zukunft auf. Sie möchte aber weiterhin in der Pflege arbeiten, lässt es sich aber offen, mit der Musik weiterzumachen, falls der Song Anklang findet. 

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: