Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Sven Düscher
Jetzt läuft:
Andru Donalds | Mishale

Nathalie Claude: Von Bern über San Francisco nach Berlin

Bild: zVg

Alles was mit Sprache und Stimme zu tun hat, fasziniert Nathalie Claude schon lange. Deshalb hat sie es auch zum Beruf gemacht.

Nathalie Claude kam 1971 in Bern zur Welt, wuchs in Langnau auf und ging als Jugendliche wieder zurück in die Hauptstadt. Die Sprache begeisterte sie bereits in der Schulzeit, wie auch während ihrer Ausbildung zur Buchhändlerin. Ihre Liebe zur Musik war es aber, welche die aufgestellte Frau dann für mehrere Jahre nach San Francisco in den USA zog, bevor sie vor rund 20 Jahren in Berlin ihre neue Heimat fand.

Heute verdient Nathalie Claude ihre Brötchen als Dialog Coach und Kommunikationstrainerin. Im neo1-Porträt erzählt die 48-jährige von ihrem Werdegang und welche spannenden Aufgaben sie in ihrem Privat- und Berufsleben beschäftigen, aber auch wo sie ihre Reise schon überall hingeführt hat.

Die Früchte von Nathalie Claudes Arbeit sieht man zum Beispiel in der SRF-Serie Wilder. Für die Krimireihe hat sie der Basler Schauspielerin Sarah Spale die berndeutsche Sprache gelehrt. Zum Start der zweiten Staffel Anfangs Januar hat uns Nathalie spezifisch zu dieser Arbeit Red und Antwort gestanden.

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: