Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
aktueller titel: keine infos verfügbar

Werner Neuhaus, Zollbrück

Er reiste in zerstörte und zerbombte Dörfer in den Kriegsgebieten in Syrien und im Irak. Dort arbeitete Werner Neuhaus an einem Kunstprojekt: Der Verein Mesela baute zusammen mit einheimischen Künstlern und Flüchtlingen eine Gedenkstätte. Der 49-Jährige aus Zollbrück erzählt im neo1-Porträt von seinen eindrücklichen Erlebnissen in Kurdistan. Werner spricht aber auch über den Spagat zwischen seinem Landwirtschaftsbetrieb und seiner Kunst, welche beide zu seinem Lebensunterhalt beitragen. 

  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: