Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Sven Düscher
aktueller titel: keine infos verfügbar

Worb setzt auf CO2-Messgeräte in öffentlichen Räumen

Bild: zvg

Die Gemeinde Worb beschafft für alle Klassenzimmer und die öffentlich zugänglichen Räume im Verwaltungsgebäude CO2-Messgeräte. Damit soll die Luftqualität in allen Klassenzimmern und in den öffentlich zugänglichen Räumen der Verwaltung konstant gemessen und durch regelmässi-ges Lüften verbessert werden.

Der Gemeinderat hat aufgrund von positiven Erfahrungen im Oberstufenzentrum Worbboden beschlossen, dass alle Schulen der Gemeinde Worb mit CO2-Messgeräten ausgerüstet werden. Die Geräte sind ab Beginn des neuen Schuljahres im Einsatz. Die öffentlich zugänglichen Räume der Gemeindeverwaltung werden ebenfalls mit Messgeräten ausgerüstet. Die Schalterbereiche der Gemeindeverwaltung sind stark frequentiert. Es besteht dort ein erhöhtes Anste-ckungsrisiko beispielsweise für Erkältungskrankheiten oder für Covid-19. Die Geräte dienen damit einem vernünftigen Gesundheitsschutz.

Die Kosten belaufen sich auf rund 7’500 Franken
Die Qualität der Luft in den Klassenzimmern ist nicht erst seit der Corona-Pandemie ein Thema. Dass die ungenügende Belüftung die Konzentration erschwert und deshalb negative Auswirkungen auf den Lernerfolg hat, ist bekannt. In zwei von drei Schulzimmern ist die Qualität der Atemluft laut BAG-Studie von 2019 ungenügend. Durch die Pandemie ist das Thema in den Fokus gerückt, weil die schlechte Luftqualität in vielen Schulen auch die Gesundheit von Kindern und Teenagern beeinträchtigen kann. Die Übertragung von Krankheiten durch Aerosole muss ernst genommen werden.

Ein einfaches Mittel ist die Messung der Luftqualität im Schulzimmer. Viren können zwar nicht nachgewiesen werden, messbar ist aber die CO2-Konzentration. Der CO2-Wert korreliert mit der Anzahl Schwebeteilchen in der Luft. Die Anzahl Aerosole lassen sich also indirekt messen. Überschreitet der CO2-Wert ein gewisses Mass, muss gelüftet werden.
Nach wie vor ist das regelmässige und effiziente Lüften eine der wichtigsten Hygienemassnahmen. Das Messgerät zeigt an, wann gelüftet werden soll. (pd)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: