Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Hockey-Live
aktueller titel: keine infos verfügbar

El Cannario feiert den 20. Geburtstag mit Openair

Barbara und Matthias Gfeller im El Cannario (Bild: Res Reinhard, Bern Ost)

Was vor zwanzig Jahren als kleine Bar begann, ist mittlerweile schon fast ein Traditionslokal in Konolfingen: Das El Cannario feiert seinen zwanzigsten Geburtstag dieses Wochenende mit einem Openair.

Gegründet wurde das El Cannario von Matthias Gfeller. Der gelernte Koch hatte mit Dreissig den Wunsch, ein eigenes Lokal zu eröffnen. Mit den Jahren wuchs das El Cannario, sie konnten neue Räume in der alten Schmitte hinzumieten. Hinzu kamen dann auch regelmässige Konzerte und Anlässe, erzählt Matthias Gfeller. "Ich hätte nie gedacht, dass es uns nach zwanzig Jahren noch gibt, aber das ist natürlich schön", sagt der Inhaber, der das El Cannario zusammen mit seiner Frau Barbara führt. Natürlich gab es auch schwierige Zeiten. So gab es mal einen Mietstreit mit dem Hauseigentümer und nach 18 Jahren musste das El Cannario die Schmitte am Kreuzplatz verlassen, weil das Gebäude abgerissen wurde. So stand ein Umzug ins ehemalige Kreuzplatz-Kafi an.

Das El Cannario feiert sein Jubiläum nun mit einem Openair auf dem Platz des Stockhorn-Schulhauses. Von Freitag bis Sonntag gibt es jeweils rund sieben Konzerte pro Tag. Der Eintritt kostet 20 Franken pro Tag. Weil sie nur 500 Personen pro Tag einlassen, fällt die Kontrolle mittels Covid-Zertifikat weg.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: