Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
aktueller titel: keine infos verfügbar

Langnau: Provisorium für Feuerwehr gefunden, Neubau in Planung

Das Provisorium wird in den Hallen der Multi Extrakt AG sein (Bild: Google Streetview)

Das Feuerwehrmagazin der Gemeinde Langnau bekommt immer mehr Risse. Da die Situation für die Feuerwehr immer gefährlicher wird, hat die Gemeinde nun ein Provisorium gesucht und gefunden, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Zudem haben die Planungsarbeiten für einen Neubau am heutigen Standort angefangen.

Sie seien froh, dass sie schnell fündig geworden sind, sagt der Gemeindeschreiber Samuel Buri. So kann die Feuerwehr im Oktober in ein Provisorium in einer Halle bei der Multi Extrakt AG an der Sägestrasse ziehen. Das Unternehmen hat der Gemeinde zugesichert, dass sie die Halle sicher bis Ende 2024 und bei Verspätungen beim Neubau noch etwas länger mieten können. Dafür zahlt die Gemeinde nun jährlich rund 100'000 Franken. Das sei aber in etwa gleich viel, wie auch das heutige Magazin koste, so Buri weiter.

Das heisst, Langnau hat nun gut drei Jahre Zeit, um das alte Feuerwehrmagazin zu ersetzen. Die ersten Planungsarbeiten laufen schon, heisst es weiter. Schon nächsten Winter oder Frühling sollen der Grosse Gemeinderat und dann das Stimmvolk über den benötigten Kredit von rund 5 Millionen Franken entscheiden können.

Weitere Berichte zum Thema:
Langnau sucht den idealen Standort für das Feuerwehrmagazin (20.03.2020)
Feuerwehr Langnau zieht vorübergehend auf das Stämpfli Areal (12.04.2019)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: