Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Hockey-Live
aktueller titel: keine infos verfügbar

Herzogenbuchsee: Ja zum 16-Millionen Kredit für die Schulraumplanung

Symbolbild

16 Millionen Franken sind kein Pappenstiel. Trotzdem hat die Stimmbevölkerung von Herzogenbuchsee gestern dem Rahmenkredit für die Schulplanung mit 71% Ja-Stimmen deutlich zugestimmt.

Dementsprechend erleichtert ist Gemeindepräsident Markus Loosli. "Die Bevölkerung hat gesehen, dass die Sanierung des Schulraums notwendig ist und wir nicht länger warten können." Mit diesem Geld kann die Gemeinde jetzt die beiden Kindergärten Hubelweg und Rosenweg neu bauen und das Schulhaus Burg komplett sanieren. Er sei angespannt gewesen die letzten Tage vor der Abstimmung, so Loosli. Aber auch zuvesichtlich. Das deutliche Resultat habe ihn aber dann trotzdem überrascht.

"Es ist viel Geld. Logisch gibt das auch Fragen. Aber wir waren im Vorfeld der Abstimmung immer transparent und haben umfassend informiert. Es wäre nicht fair gewesen, einen politischen Kompromissbetrag auszuhandeln. Es kostet nun mal soviel." Markus Loosli verspricht aber, dass sie alles daran setzen werden, dass das Projekt trotz allem günstiger kommt.

Die Stimmbeteiligung in Herzogenbuchsee zeigte: Die Vorlage bewegte das Volk. 58% Stimmbeteiligung ist Rekord.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: