Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
neo1 | mein radio

Das Schloss Aarwangen startet in Richtung Begegnungsort

Lange war nicht klar, wie es mit dem Schloss Aarwangen weiter geht. Schliesslich ist der Kanton Bern bei der Stiftung Schloss Aarwangen fündig geworden. Der Kanton hat das Schloss gratis übergbend und auch gesagt, dass er hilft beim Zahlen der Renovationsarbeiten. neo1 hat berichtet. Am Donnerstag hat die Stiftung Schloss Aarwangen nun bekannt gegeben was sie konkret mit dem Schloss vor hat.

Ein Begegnungsort soll es geben im Schloss Aarwangen. Das ist schon seit Anfangs Jahr klar. Mittlerweile hat die Stiftung streng gearbeitet und geschaut was künftig im Schloss möglich sein soll und kann. Grundsätzlich gibt es Platz für Gross und Klein, heisst es von den Verantwortlichen vor den Medien. Im Erdgeschoss ist ein Museumsshop mit Cafeteria und sogenannte Escape Räume geplant. Weiter sind Räume für Kundenanlässe, Seminare und Austellungen vorgesehen. Und auch die Industriegeschichte des Oberaargaues soll ihren Platz erhalten und multimedial präsentiert sein. Im Dachstock gibt es schlussendlich ein Schloss für Kinder.

Das alles kostet nicht wenig. Der Kanton Bern beteiligt sich aber mit 674'000 Franken unter anderem auch für den Einbau eines neuen Liftes. neo1 hat berichtet. Die Stiftung selber muess aber auch zusätzlich noch viel Geld in die Finger nehmen. Die Verantwortlichen sprechen von mehreren Millionen Franken. Es geht nun darum Sponsor:innen und Gönner:innen zu finden.

Die Planungsphase für den Umbau soll im Sommer fertig sein. Klappt alles wie gewünscht dann starten die Bauarbeiten im Frühling 2023 und das neue Schloss Aarwangen kann im Herbst 2023 eröffnen.

Weitere Artikel zum Thema

Schloss Aarwangen wird Begegnungsort (21.01.21)
Die Stiftung Schloss Aarwangen ist gegründet (05.11.20)
Aarwangen: Kanton Bern sagt Ja zu Übergabe des Schlosses (06.03.20)
Schloss Aarwangen soll nicht länger leer stehen (28.01.20)
Kanton will Schloss Aarwangen vermieten statt verkaufen (15.06.19)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: