Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Jüre Lehmann
Jetzt läuft:
neo1 | mein radio

Campus 25+: Schulraumplanung Kirchberg

(Bild: zvg)

In Form vom Projekt Campus 25+ plant die Gemeinde Kirchberg und der Gemeindeverband Kirchberg die Schulraumplanung. 

Für die Planung braucht das Projekt einen Kredit von 1.55 Millionen Franken. Diesen Kredit teilen sich die Gemeinde und der Gemeindeverband auf. Über die Hälfte, welche die Gemeinde übernimmt, stimmen die Stimmbürger am 14. Dezember 2020 ab.

Ziele des Projekts

Das Projekt Campus25+ will erreichen, dass im Raume Kirchberg mittelfristig (auf das Schuljahr 2024/25) und langfristig (bis 2035) der zu dem jeweiligen Zeitpunkt benötigte Schulraum für Kindergarten, Unterstufe, Oberstufe und alle anderen Angebote gemäss den zu dieser Zeit aktuellen Anforderungen zur Verfügung steht.

Vielfältige Anforderungen sind zu erfüllen

Konkret sind in erster Linie pädagogische, organisatorische, funktionale, planerische, bauliche und nicht zuletzt finanzielle Anforderungen zu erfüllen.

Umfang des Projekts

Das Projekt betrifft alle Schulhausbauten am Standort Kirchberg. Da in diesen Gebäuden viele verschiedene schulische Angebote stattfinden, für die entweder die Einwohnergemeinde Kirchberg (z.B. Kindergarten, Primarstufe, Tagesschule, ...) aber auch der Gemeindeverband Kirchberg BE (Oberstufe, IBEM, ...) zuständig sind, wird das Projekt gemeinsam durchgeführt und eng koordiniert.

Die Unterstufen- und in einigen Verbandsgemeinden noch bestehenden Oberstufenangebote sind im Projekt nicht integriert.

Mehr zum Projekt, können Sie auf der Webseite von Campus 25+ nachlesen.

(MM/neo1)

 

 


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: