Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Jonas Jakob
Jetzt läuft:
Patent Ochsne… | Villajoyosa

Worb eröffnet den Kunstrasen

Eine lange politische Geschichte geht am Samstag zu Ende. Worb eröffnet den Kunstrasen für die Fussballvereine. Die beiden Clubs sind dementsprechend froh, dass es nun los geht.

Beide Präsidenten betonen die Wichtigkeit des künstlichen Rasen im Interview mit neo1. Die Trainingssicherheit im Winter, der Kunstrasen ohne Granulat und die Hoffnung auf mehr Zuschauer, sind nur ein paar Wünsche / Vorteile, welche die Präsidenten hervorheben. Die Fussballvereine hoffen auf einen Schub.

Am 9. September 2019 hat der Grosse Gemeinderat einen Kredit von 1.9 Millionen Franken für den Umbau des bestehenden Rasenspielfeldes in ein Kunstrasenspielfeld bewilligt. Der Spatenstich hat am 15. Juni 2020 stattgefunden.
Nach rund 3 Monaten intensiven Bauarbeiten ist es endlich soweit: Am Samstag, 26. September 2020 finden die Eröffnung des Kunstrasens und zwei Meisterschaftsspiele statt.

Das Eröffnungsprogramm:
- 14.30 – 15.00 Uhr Begrüssung durch Niklaus Gfeller, Gemeindepräsident

Eröffnungsreden
Bruno Wermuth Gemeinderat Departement Bau
Roland Graf, Präsident SC Worb
Gian-Marco Caggia, Präsident Femina Kickers

- 15.00 – 16.00 Uhr Apéro, offeriert durch die Gemeinde Worb
Einlauf 1. Mannschaft SC Worb

- 16.00 – 18.00 Uhr Meisterschaftsspiel 3. Liga
SC Worb – FC Goldstern

- 19.00 – 21.00 Uhr Meisterschaftsspiel Nationalliga B
Femina Kickers Worb – Frauenteam Thun Berner-Oberland

Weitere Artikel zum Thema

Erfolgreicher Spatenstich - Worb baut "Pionierrasen" (15.06.2020)
Worber Gemeindeparlament sagt JA zu neuem Kredit für Kunstrasen (10.09.19)
Vechigen zahlt 50'000 Franken an Kunstrasen in Worb (03.04.19)
Worb muss jetzt auf Vechigen warten (05.02.19)
Worber Parlament weist Kunstrasenprojekt zurück (05.02.19)
Worb wünscht sich einen Kunstrasen (21.06.18)
Worb startet einen neuen Anlauf für Kunstrasen-Feld (01.05.18)


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: