Home   |   Kontakt   |   Werbung   |   Team   |   Links   |   Newsletter
 
Musik nonstop
Jetzt läuft:
Nicole Berneg… | We Are Losers

Secondhand Day - für eine Wirtschaft ohne Verschwendung

Am Samstag, 26. September 2020, findet in der Schweiz zum ersten Mal überhaupt der "National Second Hand Day" statt. Der Aktionstag soll zu einem bewussteren und nachhaltigeren Konsum der Schweizer Bevölkerung führen.

Die Initiative wurde von «Ricardo», «myclimate», «Circular Economy Schweiz» und «20 Minuten» ins Leben gerufen. Herr und Frau Schweizer produzieren jährlich im Schnitt 14 Tonnen CO2. Ein grosser Teil davon ist auf den persönlichen Konsum zurückzuführen. Dabei entsteht der individuelle CO2-Fussabdruck weniger bei der Nutzung von Gütern, als vielmehr bei deren Produktion, Transport und Entsorgung. Das Konsumverhalten bietet enorme Einsparmöglichkeiten und Potential für Veränderung. Der Secondhand Day soll ein nationales Gespräch darüber starten und zu einem besseren Umgang mit der Umwelt animieren. Er soll zeigen, dass nachhaltiges Handeln möglich und einfach ist. Die Initiative soll nicht zum Verzicht aufrufen, sondern mit kleinen Schritten in die richtige Richtung gehen.

Am ersten nationalen Second Hand Day bieten verschiedene Geschäfte in der ganzen Schweiz Aktionen an. In der Boutique Tresor Premium Second Hand in Hasle b. Burgdorf etwa wird 30% des Gewinns an die Stiftung "zerowaste Switzerland" gespendet und die Öffnungszeiten verlängert. Die Inhaberin Monique Leber hat uns darüber Auskunft gegeben.


  • Das aktuelle Sportbulletin:

     

    Das aktuelle Newsbulletin: